Parolenspiegel2021-06-09T12:00:19+02:00

Parolenspiegel

Parolenspiegel

Hier findest Du die beschlossenen Parolen der Jungfreisinnigen Kanton Glarus zu eidgenössischen Vorlagen
Zu unsere Parolen der Landsgemeindegeschäften geht es hier

Volksinitiative «Ja zum Verhüllungsverbot»

NEIN

Bundesgesetz über elektronische Identifizierungsdienste (E-ID-Gesetz)

JA

Wirtschaftspartnerschaftsabkommen mit Indonesien

JA

Volksinitiative für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung «Trinkwasserinitiative»

JA

Volksinitiative «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide»

NEIN

CO2-Gesetz

NEIN

Covid-19-Gesetz

JA

Bundesgesetz über polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus (PMT-Gesetz)

NEIN

Volksinitiative „Für mehr bezahlbaren Wohnraum“

NEIN

Verbot der Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung

STIMMFREIGABE

Volksinitiative «Für eine massvolle Zuwanderung» (Begrenzungsinitiative)

NEIN

Änderung des Bundesgesetzes über die direkte Bundessteuer (Kinderabzüge)

JA

Änderung des Erwerbsersatzgesetzes (Vaterschaftsurlaub)

NEIN

Bundesbeschluss über die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge

JA

Änderung des Jagdgesetzes

STIMMFREIGABE

Volksinitiative «Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt» (Konzernverantwortungsinitiative)

NEIN

Volksinitiative «Für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten»

NEIN

STAF (Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung)

JA

Umsetzung einer Änderung der EU-Waffenrichtlinie (Waffengesetz)

NEIN

Zersiedelungsinitiative

NEIN

Selbstbestimmungsinitiative

NEIN

ATSG – Gesetzliche Grundlage für die Überwachung von Versicherten

JA

Hornkuh-Initiative

NEIN

Velo-Initiative

NEIN

Fair-Food-Initiative

NEIN

Für Ernährungssouveränität. Die Landwirtschaft betrifft uns alle

NEIN

Vollgeld-Initiative

NEIN

Geldspielgesetz

NEIN

Bundesbeschluss vom 16.06.2017 über die neue Finanzordnung 2021

JA

Volksinitiative «Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren (Abschaffung der Billag-Gebühren)»

JA

Bundesbeschluss vom 14. März 2017 über die Ernährungssicherheit (direkter Gegenentwurf zur Volksinitiative «Für Ernährungssicherheit»)

NEIN

Bundesbeschluss vom 17.03.2017 über die Zusatzfinanzierung der AHV durch eine Erhöhung der Mehrwertsteuer

NEIN

Bundesgesetz vom 17.03.2017 über die Reform der Altersvorsorge 2020

NEIN

Unternehmenssteuerreformgesetz III

JA

Bundesbeschluss über die erleichterte Einbürgerung von Personen der dritten Ausländergeneration

NEIN

Bundesbeschluss über die Schaffung eines Fonds für die Nationalstrassen und den Agglomerationsverkehr

JA

Für den geordneten Ausstieg aus der Atomenergie (Atomausstiegsinitiative)

NEIN

Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft (Grüne Wirtschaft)

NEIN

AHVplus: für eine starke AHV

NEIN

Nachrichtendienstgesetz (NDG)

JA

Pro Service public

NEIN

Für ein bedingungsloses Grundeinkommen

NEIN

Für eine faire Verkehrsfinanzierung

JA

Fortpflanzungsmedizingesetz

JA

Änderung des Asylgesetzes

JA

Für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe

NEIN

Zur Durchsetzung der Ausschaffung krimineller Ausländer (Durchsetzungsinitiative)

NEIN

Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln!

NEIN

Änderung vom 26. September 2014 des Bundesgesetzes über den Strassentransitverkehr im Alpengebiet (STVG) (Sanierung Gotthard-Strassentunnel)

JA

Präimplantationsdiagnostik (PID)

JA

Stipendieninitiative

NEIN

Erbschaftssteuerinitiative

NEIN

Bundesgesetz über Radio und Fernsehen (RTVG)

NEIN

Familien stärken! Steuerfreie Kinder- und Ausbildungszulagen

NEIN

Energie- statt Mehrwertsteuer

NEIN

Schluss mit den Steuerprivilegien für Millionäre (Pauschalbesteuerung)

NEIN

Stopp der Überbevölkerung – zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen (ECOPOP)

NEIN

Rettet unser Schweizer Gold (Gold-Initiative)

NEIN

Schluss mit der MwSt-Diskriminierung des Gastgewerbes!

JA

Für eine öffentliche Krankenkasse

NEIN

Beschaffung des Kampfflugzeuges Gripen

JA

Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen

NEIN

Mindestlohn-Initiative

NEIN

Bundesbeschluss über die medizinische Grundversorgung

NEIN

Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache

NEIN

Gegen Masseneinwanderung

NEIN

FABI

NEIN

Medienmitteilungen zu unseren nationalen Parolen

Nein zum PMT-Gesetz

Die Jungfreisinnigen Kanton Glarus haben an ihrer Mitgliederversammlung die Parolen zum PMT- sowie dem Covid-19-Gesetz beschlossen. Nein zum gefährlichen PMT-Gesetz Mit dem Bundesgesetz über polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von [...]

Ja zur Trinkwasserinitiative

Die Jungfreisinnigen Kanton Glarus haben ihre Parolen zum Co2-Gesetz sowie zu den beiden Agrarvorlagen beschlossen. Nein zum Co2-Gesetz Das neue Co2-Gesetzt schafft neue Gebühren, Abgaben und Steuern welche vor [...]

Nein zum Co2-Gesetz

Die diesjährige Hauptversammlung der Jungfreisinnigen Kanton Glarus wurde online durchgeführt. Neben den statutarischen Geschäften, beschlossen die Jungfreisinnigen auch die Parole zum CO2-Gesetz. Die Entscheide zur Landsgemeinde wurden aufgrund der [...]

Ja zum Freihandelsabkommen und zur E-ID

Die Jungfreisinnigen Kanton Glarus haben an ihrer online durchgeführten Politsession die Parolen für die kommende Abstimmung vom 7. März 2021 gefasst. Zudem haben sie sich auch mit den zwei [...]

Nein zu den beiden schädlichen Initiativen

Nein zur extremen Konzernverantwortungsinitiative Mit Annahme dieser Initiative würde die Schweiz einen gefährlichen Alleingang einschlagen, welcher weltweit einzigartig wäre. Die Vorlage schiesst am Ziel vorbei, schadet der Wirtschaft und [...]

Nein zum Eingriff in die freie Marktwirschaft

Keinen Eingriff in die freie Marktwirtschaft  Die Jungfreisinnigen fassen einstimmig die Nein-Parole zur Volksinitiative „Mehr bezahlbare Wohnungen“. Die Initiative greift aus Sicht der Jungpartei zu stark in den Privaten [...]

Nach oben