Wir Jungfreisinnigen sind grundsätzlich einverstanden mit der Revision des Gesetzes über die musikalische Bildung. Musik ist für Kinder und Jugendliche sehr wichtig und darf auch gefördert werden. Nur der Einbezug der Gemeinden ist für uns Jungfreisinnige zu schwammig formuliert.

Vernehmlassungsantwort zur Totalrevision des Gesetzes über die musikalische Bildung Jungfreisinnige