An der diesjährigen Hauptversammlung wurde das Co-Präsidium der Jungfreisinnigen Glarus neu besetzt. Remo Goethe wurde einstimmig zum neuen Co-Präsidenten gewählt und wird nun zusammen mit Marc Eberhard das Amt antreten. Mit Remo Goethe gewinnen die Jungfreisinnigen einen kompetenten und motivierten Co-Präsidenten.

Die Jungfreisinnigen Glarus gratulieren Remo Goethe ganz herzlich und wünschen ihm alles Gute.

Von links nach rechts: Remo Goethe und Marc Eberhard